... NEWS NEWS ...

10.06.2018

Magdemer Bierschnägge neu als Kleinformation?

 

ManuMayoraz. Präsident Patrick Forster konnte 14 Mitglieder und 5 angehende Neumitglieder zur 23. GV begrüssen. Mit dem Jahresbericht des Präsidenten Fossi konnten nochmals einige der unzähligen Erinnerungen Revue passieren lassen, wie etwa der Grillhock, das Probeweekend in Bärau, die nasse Fasnachtseröffnung am 11.11., die Jahresendprobe mit Fondueplausch, der Start in die Fasnacht 2018 am 1. Faisse sowie deren gefolgten tollen Auftritt an unterschiedlichen Orten in der Schweiz und in Deutschland welche wir auch gebürtig gefeiert haben. Mit der Verbrennung unseres „Fasnachtspuppi“ und einer feinen Mehlsuppe im Restaurant Dornhof liessen wir die Fasnachtswoche gemütlich ausklingen, bevor es grosses Anpacken für unseren alljährlichen Cherusball hiess. Traditionell wurde am Cherusball geehrt, in diesem Jahr durften wir unser Guggenchef Agi für 10 Jahre Bierschnägg ehren.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an unsere freiwilligen Helferinnen und Helfer und an alle, die uns in irgendeiner Form unterstützen. Ohne diesen Einsatz wäre eine solche Fasnacht für uns nicht möglich.

Das Traktandum Mutationen machte schon im Vorfeld Bauchweh, denn in der Tat mussten wir uns wehmütig von 6 Aktivmitgliedern verabschieden. Jedoch durften wir mit grosser Freude 5 von 6 Mitspielerinnen und Mitspieler als Neumitglieder in den Verein aufnehmen. Somit sind wir auf 15 Aktivmitglieder geschrumpft. Stolz dürfen wir jedoch verlauten, dass wir den Vorstand wieder auf 5 Mitglieder aufstocken konnten (resp. 6 Mitglieder, Übergabejahr der Kasse).

Auf Grund dieser Situation wurde an der GV beschlossen mit einer angegliederten Vereinsversammlung das Thema – wie weiter? – aufzugleisen. Zur Vereinsversammlung konnten 13 Aktivmitglieder begrüsst werden. Viele Varianten wurden diskutiert, so auch über eine Auflösung der Magdemer Bierschnägge, neue Ausrichtung wie in etwa eine Lauftruppe ohne Instrumente…Bierschnägge ohne Musik geht das? Wichtig daher: wir machen weiter, wir wollen nicht aufgeben und kämpfen ums Überleben! Wir sind eine Guggenmusik, die nun seit 23 Jahren für die 5. Jahreszeit lebt. Wir wollen auch in Zukunft mit unserer Musik und den eigenartigen Kostümen überraschen und Freude bereiten.

Liebe Fasnachtsbegeisterte da draussen, wenn ihr Lust habt mit einer tollen Truppe die 5. Jahreszeit zu feiern, Freude an Musik habt und interessiert sind ein Instrument zu spielen, dann kommt am Freitag den 31.08.2018, 20:15 in unsere öffentliche Probe nach Magden (Hirschensaal). Vorkenntnisse sind nicht vorausgesetzt. Oder informiert euch bei einem Aktivmitglied oder bei unserem Präsi unter praesident@bierschnaegge.ch, gerne geben wir weitere Auskünfte über unsere Vereinstätigkeit.

Wir freuen uns schon jetzt riesig auf die kommende 5. Jahreszeit, bis dahin werden wir mit unserem Schnäggeusflug den Sommer überbrücken. Mit dem alljährlichen Probeweekend, unserer Fasnachtseröffnung und der Jahresendprobe mit Fondueplausch werden wir das Jahr ausklingenlassen. Bald schon geht es im neuen Jahr wieder los, den Musikstücken wird der Feinschliff verpasst, das Probeschminken und die letzten Vorbereitungen für den Startschuss am 1. Faisse werden getroffen. Wir sind an der Fasnacht an unterschiedlichen Orten anzutreffen, genauere Daten könnt ihr unserem Tourplan auf unserer Homepage www.bierschnaegge.ch entnehmen. Die schönste Jahreszeit lassen wir an unserem Cherusball ausklingen.

 

hinten v.l. n. r.  Jessi Hofmann (Kasse), Dani Speiser (Vize), Romina Heutschi (Beisitzerin) alle neu

Vorne v.l. n. r.  Patrick Forster (Präsi), Matthias Rohrer (Kasse), Sam Müller (Aktuar) alle bisher

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.02.2018

Die Foto's vom zweiten Fasnachts- Wochenende sind augeschalten

LINK

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.01.2018

Die ersten Foto's sind aufgeschalten - VIEL SPASS

LINK

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------